Handball Termine

Keine Termine

Spielbericht Herren vom 11.03.

TV Büchenbach - SG Schwabach/Roth III    34:22  (14:10)

 

Beide Mannschaften traten ersatzgeschwächt zum Derby in der Bezirksklasse an. Auf Büchenbacher Seite fehlten die wichtigen Stammspieler und regelmäßigen Torschützen Stengel, Kerczynski und Stier. Nach dem Erfolg der Damen im vorausgegangenen Spiel waren die Hausherren dennoch motiviert gegen die dritte Vertretung der SG ebenfalls erfolgreich zu sein. Den besseren Star in die Begegnung erwischten die Hausherren. Schnell führten die Büchenbacher mit 4:1 Toren. In der Abwehr stand der TV21meist sicher, nur gegen den Gäste-Rückraum waren die TV-Verteidiger einige Male zu spät dran. Dennoch konnten sich die Büchenbacher Herren weiter bis zum 13:7 absetzen. In den letzten Minuten der ersten Spielhälfte verloren die Hausherren ein wenig den Spielfluss und mussten einige Gegentore aus schnellen Gegenangriffen hinnehmen. Dadurch verkürzten die Gäste zur Pause auf 14:10.In der zweiten Hälfte sorgten die Hausherren schnell für klare Verhältnisse. Mit einem 6:0-Lauf zogen die Büchenbacher auf 20:10 davon. Die TV-Herren behielten das Spiel sicher in der Hand. Auch wenn die Abwehr nicht immer ganz sattelfest stand, so hatten die TV-Angreifer immer wieder eine Antwort und erzielten kontinuierlich Tore. Hier zeichneten sich besonders die beiden Rückraumschützen Manthey mit 11 Toren und Staufer mit 7 Toren aus. In der letzten Viertelstunde brachten die Büchenbacher Herren den Erfolg sicher nach Hause und erzielten so einen klaren 34:22 Derbyerfolg. 

Es spielten: Klein (im Tor), Fischer 1, Schmeida 4, Manthey 11/4, Staufer 7, Rozek, Anhalt 3/1, Neumann 3, Schäf 2 und Kriegbaum 4.

Spielbericht Damen vom 11.03.

TV Büchenbach - SG Schwabach/Roth II   15:10  (5:7)

 

Nach einer wochenlangen Pause durften die Büchenbacher Damen wieder in den Spielbetrieb eingreifen und wollten ausgerechnet gegen den favorisierten Nachbarn zwei Niederlagen in Serie wieder mit einer guten Leistung aufwarten. In den ersten Minuten entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Der erste Treffer der Partie gelang den Gästen. Doch die Büchenbacherinnen konnten kurz darauf mit zwei Toren ihrerseits in Führung gehen. Beide Angriffsreihen suchten noch nach ihrem Rhythmus und konnten sich selten gegen die gegnerische Abwehr durchsetzen. Nach 8 Minuten stand es somit 3:3 Unentschieden und es entwickelte sich ein Speil auf Augenhöhe. Auch in den folgenden Minuten setzte sich die torarme Begegnung fort und so stand es auch nach gespielten 25 Minuten mit 5:5 wieder unentschieden. In dieser Phase trafen die Büchenbacherinnen leider mehrmals das Torgehäuse. So gelang es den Gästen kurz vor der Pause sich erstmals mit zwei Treffern abzusetzen. Dabei setzte vor allem Elena Lubach aus der Bayernligamannschaft mit 5 Treffern in der ersten Hälfte für Akzente und so führte die SG Schwabach/Roth II zur Pause mit 5:7 Toren.Nach dem Seitenwechsel starten die Gastgeberinnen mit zwei Treffern in das Spiel und glichen so wieder zum 7:7 aus. Die TV-Abwehr stand nun kompakter und stellte sich besser auf die SG-Angreiferinnen ein. Besonders Torhüterin Alina Bögner war immer wieder mit guten Paraden ein starker Rückhalt für den TV und so blieb die Begenung weiterhin spannend. Nach dem 8:8 Zwischenstand gelang den TV-Damen innerhalb von 5 Minuten vier Tore in Folge und so führten die Büchenbacherinnen mit 12:8. In den letzten 12 Minuten ließen sich die TV-Damen den Sieg nicht mehr nehmen. Aus einer kompakten Mannschaft ragte Sarah Schmeida mit 10 Torerfolgen heraus.Am End stand ein nach einer guten Mannschaftsleistung ein 15:10 Derbyerfolg gegen die zweite Mannschaft der SG Schwabach/Roth.  

Es spielten: Alina Bögner (im Tor), Verena Walter, Sarah Schmeida 10/3, Viola Wirth, Saskia Papenfuß 2, Verena Setzen 1, Silvia Schmeida, Britt Hesebeck 1, Anne Büttner 1, Sabrina Koch und Stephanie Setzen.

Neue Trikots für unsere männliche D-Jugend

Die völlig neuformierte männliche D-Jugend des TV Büchenbach erhielt zum Start von der Firma RW Elektronik aus Schwabach neuen Trikots für Meisterschaftsrunde. Die Mannschaft und Betreuer bedanken sich recht herzlich bei Sebastian Rienesl von der Firma RW Elektronik!

Trikot mJD websiteAuf dem Bild, von links: Co-Trainerin Antonia Lacher, Justin Kühnast, Leonid Heinl, Sponsor Sebastian Rienesl , Joaquin Köpplinger, David Arnold, Yannik Luxenburger, Trainer Martin Windischmann, Sven Arnold und Mathis Kriegbaum.

TV Handball A-Jugend in neuen Trainingsanzügen

TV21 Handball AJGD 201701 800x600

Die männliche Handball A-Jugend des TV21 Büchenbach wurde von Sylvia Offt, Verkaufsleiterin bei Wüstenrot, mit tollen neuen Trainingsanzügen ausgestatten. Die gesamte Mannschaft bedankt sich ganz herzlich für die Unterstützung.

Auf dem Bild kniend von links: Dominic Schultheiß, Jonas Schmeida, Justin Köpplinger, Steve Eckstein, Dominik Staudacher
Stehend von links: Trainerin Sabine Oberg, Trainer Hermann Kriegbaum, Fabian Staudacher, Morten Oberg, Dominik Kupfer, Tobias Offt, Moritz Böhm, Sponsorin Sylvia Offt und Trainerin Silvia Schmeida.

TV-Herren in neuen Trainingsanzügen

Herren Anzüge

Das Herrenteam der TV-Handballer bedankt sich ganz herzlich bei der Firma Getränke Mitzam aus Breitenlohe und Felsenbräu aus Thalmannsfeld. Unterstützt wurde die Mannschaft dabei auch vom Sportfachgeschäft „DIE SPORTLAUBE“ aus Roth.

Auf dem Bild: knieend von links: Norbert Stengel, Tobias Schäf, Martin Windischmann, Till Manthey, Tim Stier.

stehend von links: Thomas Schmeida, Thomas Rozek, Marius Anhalt, Andreas Kerczynski, Heiko Neumann, Coach Jörg Kriegbaum und Sponsor Harald Mitzam.

Weitere Beiträge...

  1. Handball-Herren in neuem Outfit