Handball Termine

Keine Termine

Spielbericht Herren vom 11.03.

TV Büchenbach - SG Schwabach/Roth III    34:22  (14:10)

 

Beide Mannschaften traten ersatzgeschwächt zum Derby in der Bezirksklasse an. Auf Büchenbacher Seite fehlten die wichtigen Stammspieler und regelmäßigen Torschützen Stengel, Kerczynski und Stier. Nach dem Erfolg der Damen im vorausgegangenen Spiel waren die Hausherren dennoch motiviert gegen die dritte Vertretung der SG ebenfalls erfolgreich zu sein. Den besseren Star in die Begegnung erwischten die Hausherren. Schnell führten die Büchenbacher mit 4:1 Toren. In der Abwehr stand der TV21meist sicher, nur gegen den Gäste-Rückraum waren die TV-Verteidiger einige Male zu spät dran. Dennoch konnten sich die Büchenbacher Herren weiter bis zum 13:7 absetzen. In den letzten Minuten der ersten Spielhälfte verloren die Hausherren ein wenig den Spielfluss und mussten einige Gegentore aus schnellen Gegenangriffen hinnehmen. Dadurch verkürzten die Gäste zur Pause auf 14:10.In der zweiten Hälfte sorgten die Hausherren schnell für klare Verhältnisse. Mit einem 6:0-Lauf zogen die Büchenbacher auf 20:10 davon. Die TV-Herren behielten das Spiel sicher in der Hand. Auch wenn die Abwehr nicht immer ganz sattelfest stand, so hatten die TV-Angreifer immer wieder eine Antwort und erzielten kontinuierlich Tore. Hier zeichneten sich besonders die beiden Rückraumschützen Manthey mit 11 Toren und Staufer mit 7 Toren aus. In der letzten Viertelstunde brachten die Büchenbacher Herren den Erfolg sicher nach Hause und erzielten so einen klaren 34:22 Derbyerfolg. 

Es spielten: Klein (im Tor), Fischer 1, Schmeida 4, Manthey 11/4, Staufer 7, Rozek, Anhalt 3/1, Neumann 3, Schäf 2 und Kriegbaum 4.